Sie sind hier:  WILLKOMMEN!

WILLKOMMEN!

auf der Homepage des Berufsverbands Heileurythmie (BVHE).

Wir möchten Ihnen im Folgenden nützliche Informationen zur Heileurythmie und allen damit zusammenhängenden Fragen zur Verfügung stellen.

Als spezifisch anthroposophische Bewegungstherapie berücksichtigt die Heileurythmie den Menschen nach Leib, Seele und Geist.

Sie spricht ihn therapeutisch differenziert in seiner Ganzheit an und fördert so seine Eigenaktivität und seine Selbstheilungskräfte. Die heileurythmischen Bewegungen führen in eine dynamische Tätigkeit.

Sowohl die physische Leibesgestalt als auch die im Funktionellen wirksamen Lebenskräfte werden zielgerichtet geleitet. Gleichzeitig wird das seelische Erleben angesprochen, geordnet und harmonisiert.

Auf dieser Voraussetzung kann der Patient individuell gestaltend seine Ich-Kräfte entwickeln. Es gibt eine Fülle von differenzierten Bewegungsabläufen, die nach individueller Konstitution, seelischer Verfassung, Erkrankungsprozess und dem davon betroffenen Organ modifiziert angewendet werden.

Anthroposophische Kunsttherapie und Heileurythmie zählen zum Behandlungsstandard aller anthroposophischen Krankenhäuser und Sanatorien. Sie werden in Therapeutika und Praxen frei niedergelassener Kunsttherapeutinnen und Heileurythmistinnen in Zusammenarbeit mit Ärzten angeboten.

Auf diesen Seiten wollen wir Sie über Grundlagen der Heileurythmie und die Arbeit des Berufsverbandes informieren. Speziell für HeileurythmistInnen sind die Hinweise auf Fortbildungen gedacht.

 


 

Berufsverband Heileurythmie e.V.,
70794 Filderstadt, Roggenstraße 82,
 
Tel. 0711 / 7799723
Fax 0711 / 7799722
email:sekretariat@berufsverband-heileurythmie.de