Sie sind hier:  Startseite > FORTBILDUNGEN > Fortbildungsveranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen


 

Weiterbildung und Informationsveranstaltungen zur qualitativen Studie: ET_ADHS_Qu
Eine qualitative, regelgeleitete Einzelfallstudien-Serie zur
Eurythmietherapie bei Kindern mit ADHS-Symptomen
Am 22. September 2018 mit Herbert Langmair in Zürich (Fluntern)
Eurythmietherapie bei Kindern (6 – 10 Jahren) mit ADHS-Symptomen

22.9.2018, 16.3.2019, 25.5.2019, 21.9.2019  (für nähere Angaben bitte das jeweilige Datum anklicken)

Veranstalter:       BEWEMED GmbH

Kursleiter:            Herbert Langmair, M.A. Eurythmietherapie, Sozialpädagoge HFS,                                  Sponsor-Investigator für klinische Studien

Ort:                       

Die Veranstaltung befindet sich in der Nähe der Kirche Fluntern in Zürich.

Züri Yoga, Schmelzbergstrasse 50, 8044 Zürich

Dieser Kursort ist vom Tobias-Haus gut erreichbar.

Zeit:                        09:15 – 12:30 , 13:00 – 15:30

Kosten:                 CHF 90.-/Euro 85.-

Anmeldetalon  Flyer 2018

Vom BVHE mit 7,5 Fortbildungspunkten anerkannt.

 


  

Februar-Fortbildung der Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum

in das Heilpädagogische Seminar, 

Ruchtiweg 7, CH-4143 Dornach

„Das Fühlen des Menschen und die Funktionen des Herzens –

Verständnis und Therapie der Rhythmusstörungen.“

von Samstag, 23. Februar 2019  9.00 Uhr

bis Sonntag, 24. Februar 2019  12.15 Uhr

Anschließend an die Schilddrüsen-Erkrankungen, die Thema in unserer letzten Fortbildung waren, wenden wir uns jetzt dem Herzen zu. Frau Dr. med. Insa Sikken, selbstständige Ärztin, wird am Samstagmorgen in die Physiologie des Herzens einführen. 

Für den Abendvortrag konnten wir wieder Dr. med. Matthias Girke, den Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum, gewinnen; er spricht im Rahmen der Fortbildung – in einem Abendvortrag am Goetheanum - umfassend zum Thema: „ Das Fühlen des Menschen und die Funktionen des Herzens – Verständnis und Therapie der Rhythmusstörungen.“

Als Heileurythmistin wird uns wieder Gertrud Mau, langjährige Ausbildnerin an der Heileurythmie-Ausbildung in den Niederlanden, in die therapeutisch-eurythmischen Übungen einführen. Annette Strumm, Heileurythmistin an der Klinik Arlesheim/CH und freies Mitglied des Lichteurythmie-Ensembles, stimmt uns jeden Morgen toneurythmisch in das Thema ein.

Der Unkostenbeitrag beträgt Sfr. 150.- (Ermäßigung für Studenten/Rentner Sfr. 80.-).

Die medizinischen Vorträge am Samstag können auch unabhängig von der Fortbildung besucht werden.

Der öffentliche Abendvortrag von Dr.med. Matthias Girke „Das Fühlen des Menschen und die Funktionen des Herzens – Verständnis und Therapie der Rhythmusstörungen “ findet am Samstagabend um 20 Uhr im Englischen Saal am Goetheanum statt.

In Vorfreude auf eine anregende Zusammenarbeit mit herzlichem Gruß für den Vorbereitungskreis

     B. v. Plato    B. v. Roeder    E. Schäpe    A. Strumm 

Diese Fortbildung ist vom BVHE mit 14 Fortbildungspunkten anerkannt. 


Heileurythmie-Fortbildung für Heileurythmisten, Ärzte und Medizinstudenten:
Ort:                       FWS Lörrach, Inzlingerstr. 51, 79540 Lörrach
Kursdaten:         23.02.2019 / 23.03 2019 / 25.05.2019 / 06.07.2019 / 25.10.2019 / 23.11.2019
Thema:                Arbeit am Heileurythmiekurses GA 135
Voraussetzung: Kenntnisse des 1.Vortrages des Heileurythmiekurses, am 23.02.2019
Kurszeiten:        Heileurythmie: 9.00 -10.30 Uhr
Textarbeit:    11.00 -12.30 Uhr
Heileurythmie: 14.00 -15.30 Uhr
Textarbeit:    16.00 – 17.30 Uhr
Heileurythmie:17.45 -19.15 Uhr
Arbeit an den Laut -Qualitäten und den entsprechenden Wirksamkeiten
Stabübungen, Konstitutionsübungen und vor allem medizinisch-heileurythmische Aufarbeitung von Krankheitsbildern und Fällen
Die Teilnehmer sind vor allem Schulärzte mit einem pädiatrischen Schwerpunkt.
Kosten:         120 €
Bitte Eurythmieschuhe mitbringen!
Ansprechpartner:                           Michaela Trefzer – St. -Alban -Weg 6a, 79539 Lörrach - Tel. 0049 7621/168928
Mail:  michaela.trefzer@gmx.de      -    www.heileurythmie-trefzer.de
Dr. med. Maike Wellmann, Fachärztin Pädiatrie      Mail: maike.wellmann@fwsloe.de.     Tel. 07621/5109438
Dieser Fortbildung wird vom BVHE mit 10 Fortbildungspunkten, Schweiz/BV/EVS mit 7,5 Stunden anerkannt.

 

Fortbildung für Ärzte und Heileurythmisten

Wenn Leib und Seele sich entkräftet fühlen:

Zum Verständnis des Abbaus und dessen Verwandlung durch Heileurythmie

Freitag, 8.3.2019 15.00 Uhr - Samstag, 9.3.2019 12.30 Uhr

Freie Studienstätte Unterlengenhardt

Die Teilnahme an dieser Fortbildung wird mit 10 Fortbildungspunkten anerkannt.


 

FORTBILDUNG für HEILEURYTHMISTEN und ÄRZTE :

16./17.03.2019      Sa: 9.30   ----So.12.00 

ORT:                          FILDERKLINIK /Filderstadt 

ÄRZTINNEN :            DR.  Angela Kuck             ( Frauenärztin   Richterswil )

                                               Carmen Eppel                  (Frauenärztin  Heidenheim )

HEILEURYTHMIE :   Mechthild Groh-Schulz   ( Heileurythmistin und Hebamme   Filderklinik )

THEMA:                     HEILEURYTHMIE IN DER SCHWANGERSCHAFT  

Bei dieser Fortbildung wollen wir einen Anfang machen ,und Heileurythmisten und Ärzte ,die mit dem Thema Schwangerschaft Geburt und frühe Kindheit verbunden sind , zusammenführen. 

Ziel ist: Erfahrungsaustausch und Weiterentwicklung. 

Treffen 1mal im Jahr 

Beiträge sind in der Zukunft willkommen!

(Je nach Bedarf, können in der Zukunft  daran anschließende Themen sein : Geburtsvorbereitung ,Begleitung nach der Geburt ,

Heileurythmie für Säuglinge in der frühen Kindheit )

ANMELDUNG :         M.groh-schulz@filderklinik.de

M. Groh-Schulz 

Die Filderklinik  Heileurythmie 

Im Haberschlai 7 

70794 Filderstadt

Kosten:           100 Euro    (inklusive Getränke und Imbiß )

Essen:             in der Filderklinik(  Speisesaal oder Cafe ) möglich 

Unterkunft :    Auf Wunsch gibt es im Gästehaus an der Filderklinik 1,2,und 3-Bettzimmer günstig zu buchen .

Die Teilnahme an dieser Fortbildung wird vom BVHE mit 11 Fortbildungspunkten anerkannt. 

 


Die Schul-Heileurythmie Tagung 2019

findet vom 29. Bis 31. März 2019 in München statt.

Thema wird sein:

Wie können wir in der Zeit der Reizüberflutung die Atemreife der Kinder unterstützen?

Informationen Programm.


 

Wege in die Berufsanerkennung

Initiativkreis Berufsanerkennung (IKBA) (ehem. der 4.Weg)

30./31. März 2019 - Anschlusstermin an den 17./18.11.2018

Rudolf Steiner Berufskolleg Dortmund

Mergelteichstrasse 45,   44225 Dortmund

 

Programm und Einladung folgen. 

 

Die Teilnahme wird vom BVHE als Fortbildung anerkannt.


 

Die Ätherarten in Bewegung

mit Übungen von Majorie Spock

 F o r t b i l d u n g u n g   m i t  U l r i k e W e n d t

 für Eurythmisten und Laien

Freitag, 5. April 2019, 19.00 Uhr bis Sonntag, 7. April 2019, 12.30 Uhr

Im  dritten  Neustädter  Seminar  wird  die  Arbeit  an  den  Ätherübungen  noch  einmal  grundlegend  aufgebaut  und  dann vertieft. Dazu kommen Elemente aus der Bildekräfteforschung, die einen ersten methodischen Einstieg in die innere Beobachtung im Ätherischen ermöglichen. 

Ausführliche Informationen finden Sie hier: Flyer

Anthroposophische Gesellschaft, Zweig  Neustadt, Maximilianstraße 16, 67433 Neustadt (Eingang über Parkplatz Karl Helferichstraße)

Anmeldung:              Katharina Knipping      

Tel.: 06321-9252077    zwischenraumbegegnungen@gmail.com

Die Teilnahme an dieser Fortbildung wird vom BVHE mit 15 Fortbildungspunkten anerkannt.


Verbandstagung der Heileurythmisten/Eurythmietherapeuten 2019 

und

ordentliche Mitgliederversammlung des BVHE mit Vorstandswahlen

 

vom 20. bis 23. Juni 2019,

in der Rudolf-Steiner-Schule in Dortmund

 

 

Das Programm und weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 


 

Beachten Sie bitte auch die Fortbildungen unter

www.bildung-anthromed.de/