Sie sind hier:   Startseite > FORTBILDUNGEN > Regelmäßige Arbeitskreise

Regelmäßige Arbeitskreise


Die Teilnahme an regelmäßigen heileurythmischen Arbeitskreisen wird nach der gültigen Fortbildungsordnung im Umfang der nachgewiesenen Teilnahmezeiten als Fortbildung anerkannt.

Antrag auf Anerkennung der Arbeitsgruppe 



In Bad Boll findet bei der Wala, Badstraße, 14-tägig dienstags von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr ein Arbeitskreis zum Thema „Geisteswissenschaft und Medizin“ statt. Ansprechpartner: Frau Dr. med. Franziska Roemer, Eckwälden; Kontakt über Ute Klingler-Lück, Tel. 07164-130917. Der Besuch des Arbeitskreises ist vom BVHE mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.


In Berlin findet einmal monatlich donnerstags von 19.30 - 21.00 Uhr eine Studienarbeit am Heileurythmiekurs von Rudolf Steiner für Ärzte und Heileurythmisten statt. Ort: Medizinisch künstlerisches Therapeutikum, Martin-Buber-Str.1, 14163 Berlin. Nachfragen und Anmeldungen an Adelheid Fröhlich-Lilja, Tel.: 030/74376890, e-mail: mail@heileurythmie-berlin.de


Die Anthroposophische Medizin feierte 2020 ihr 100-jähriges Bestehen. Die Heileurythmie folgt in diesem Jahr mit ihrem 100-jährigen Bestehen.

Dies nehmen wir zum Anlass, alle Heileurythmisten und Ärzte in und um Berlin herzlich zu einer fortlaufenden gemeinsamen Arbeit am Ärztekurs (GA 313) und dem Heileurythmiekurs (GA 315) einzuladen, um Schwung zu holen für die nächsten 100 Jahre. Wir wollen gemeinsam lesen und üben.

Interessierte wenden sich bitte an Florian Himstedt über f.himstedt@gmx.de;  Betr.: Arbeitskreis Ärzte/HE Berlin. Der Arbeitskreis wird vom BVHE pro Termin mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.

 


In Berlin findet eine Studienarbeit am Heileurythmiekurs für Heileurythmisten und Ärzte fortlaufend einmal im Monat statt.

Ort: Medizinisch-Künstlerisches Therapeutikum,  Martin-Buber-Str.1, 14163 Berlin

Nachfragen und Anmeldung an Adelheid Fröhlich-Lilja

Tel.: 030/ 743 76 890, e-mail: mail@heileurythmie-berlin.de

 

In Berlin-Kladow findet ein bis zwei Mal im Monat, in der Regel freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr, ein anerkannter Arbeitskreis statt. Thema: Arbeit am Heileurythmiekurs GA 315 und parallel gehaltenen Ärztekurs GA 313, heileurythmisches Üben. Ansprechpartner für nähere Informationen und Anmeldung: Ursula Christof ursula.christof@havelhoehe.de  und Silke Kriete kriesli@posteo.de .


Arbeitskreis Bielefeld: immer am 3. Mo. des Monats von 19.30 h bis 22.00 h.

Gisela Beck, Jonannisstr. 21, 33611 Bielefeld.
Anmeldung möglich unter 0521 - 9892000.
Der Arbeitskreis wird vom BVHE mit 3 Fortbildungseinheiten pro Termin anerkannt.


Wöchentlich mittwochs 20:00 bis 22:00 Uhr, trifft sich in Böblingen ein Arbeitskreis zur Grundlagenarbeit und Patientenfallbesprechung mit Erarbeitung eines anthroposophischen Therapiekonzeptes und HE-Übungen in der Gruppe. Praxis Dr. Angela Steer – Reeh,  Schwabstrasse 23, 71032 Böblingen, Anfragen für den AK unter Tel. 0176 43990263.


 Im Schloss Hamborn, Borchen findet montags 17.00 - 18.00 Uhr eine Arbeit am HE-Kurs statt. Kontakt: Heileurythmiepraxis Diotima Laffrèe-Lange Tel. 05251-1477605 email: diotimalaffree@hotmail.com


Arbeitskreis Ton-Heileurythmie, wöchentlich montags 19:15 bis 20:45, Hamburg-Ost, Rummelsburgerstr. 78, 22147 HH; Kontakt: Frederike von Dall’Armi-Massenbach, Tel.: 040-6482160, vondallarmi@eurythmiewerk.de. Teilnahme vom BVHE anerkannt mit 2 FP.

In der Friedrich-Husemann-Klinik in Buchenbach findet 14-tägig
mittwochs von 18.15-19.20 Uhr ein Arbeitskreis für Heileurythmisten und Ärzte
(Arbeit am Heileurythmie-Kurs – Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie) statt. Nächste Termine zu erfragen bei Karin Avril, Tel. 07661-61789.


In Dortmund findet am 09.06. 2018 und dann 1-2 mal monatlich von 18:15 bis 20:00 das Regionaltreffen – Ruhr in der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund, Mergelteichstr. 51, 44225 Dortmund statt. Ansprechpartner: Annette Krawietz; Tel. 0178-9738668, Mail: annettekrawietz@gmx.de.


In der Rudolf Steiner Schule in Dortmund findet alle zwei Wochen Mittwochs

von 18:30h - 20:00h eine fortlaufende Arbeit für Heileurythmisten und
Ärzte statt. Als Arbeitsgrundlage dient der Heileurythmiekurs und es werden
therapeutische Fragen aus der aktuellen Praxis aufgegriffen. 
Kontakt: Katharina Adam Tel: 0234 90 20 978
Der Arbeitskreis wird vom BVHE mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.


 In Essen trifft sich einmal monatlich ein Arbeitskreis, der sich aus anthroposophischen Ärzten und Therapeuten zusammensetzt. Er findet an einem Dienstag statt, Dauer: 2 Stunden. Wir arbeiten medizinisch-anthroposophisch, heileurythmisch, menschenkundlich. Ein intensiver medizinisch-, therapeutischer Austausch mit Patientenbesprechungen und mit Beiträgen der Mal-Kunsttherapeuten, Sprachgestalter und Musiktherapeuten. Kontakt: Praxis für Heileurythmie Nicola Kramer, Tel. 0201-542910www.heileurythmie-essen.de.


Monatlicher Arbeitskreis an der Filderklinik in Filderstadt:

Am 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr treffen sich Ärzte und Heileurythmisten. Wir befassen uns mit den Lautangaben Rudolf Steiners, die in dem Buch "Grundelemente der Heileurythmie" von Margarete Kirchner-Bockholt zu finden sind. Wir werden sie uns medizinisch und heileurythmisch erarbeiten. Der Lesekreis dauert 90 Minuten und wird mit 2 Fortbildungspunkten pro Abend anerkannt.

Für weitere Information: Barbara Versock, Tel. 0711-472783


In Freiburg findet am 1. Dienstag eines Monats (in der Regel) um 20.00 Uhr eine fortlaufende Arbeit an GA 128 mit Heileurythmisten und Ärzten statt.

Auskunft: Thomas Schweflinghaus, Tel. 07641-47593


Jährlich zweimal findet in Freiburg eine Regional-Heileurythmietagung  

mit Beteiligung von zwei Ärztinnen statt.

Es werden im Austausch heileurythmisch - menschenkundliche Themen theoretisch und mit den entsprechenden Übungen vertieft. Daneben gibt es meist Platz für individuelle Anliegen und Themen des Berufsverbandes. Das Schwerpunktthema wird immer wieder neu benannt.

Auskunft:     Thomas Schweflinghaus, Tel. 07641-47593


Therapeutisch-anthroposophischer Arbeitskreis
Bergstrasse Heidenheim

Treffen alle 6-8 Wochen, Dienstags, von 20-22h
Inhalte sind medizinisch abwechselnde Themen und Heileurythmie
Termine zu erfragen bei Benedikt Krappmann, Tel: 0173 3056309
Verantwortlich: Benedikt Krappmann

Der Arbeitskreis wird vom BVHE mit 2 Fortbildungspunkten pro Termin anerkannt.


In Kassel findet 1 x monatlich donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr eine Arbeitsgruppe statt, von Ärzten, Heileurythmisten und anderen Therapeuten. Aktuelles Thema: der 2. Ärztekurs / 9. Vortrag vom 18. April 1921. Ort: Praxis G. Sitaras, Frankfurter Str. 224, 34134 Kassel. Kontakt: G. Sitaras, Tel. 0561-40076180 und M. Dettbarn: 0561-6029410. Die Teilnahme ist vom BVHE mit 2 Punkten/Termin anerkannt.


Jeden 2. Montag im Monat findet in Bad Liebenzell von 17:00 bis 18:30 ein Arbeitskreis statt. Thema: Tierkreiskräfte und Therapie. 

Ort: Burghalde EV. 75378 Bad Liebenzell, 

Ansprechpartner: Michaela Wellhäuser, eurythmie-therapie@outlook.de


Arbeitskreis in Leipzig zum Heileurythmiekurs mit praktischen heileurythmischen Übungen für Ärzte, Heileurythmisten, Eurythmisten und Therapeuten. 

Der Arbeitskreis trifft sich monatlich nach gemeinsamer Vereinbarung freitags von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr, oder samstags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Kontakt: Katrin Schröder, lechtsundrinks@posteo.de oder 0341-60469548.

Der Arbeitskreis wird mit 3,5 Punkten als Fortbildung anerkannt. 


 In Lübeck findet alle zwei Wochen dienstags von 20 - 21.30 uhr eine fortlaufende Arbeit an den Parallelkursen "Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie" und dem "Heileurythmiekurs" für Ärzte und diplomierte Heileurythmisten statt. Kontakt: Anja Krenzler, Tel.0451 2022687

Der Arbeitskreis wird vom BVHE mit 2 Fortbildungseinheiten pro Termin anerkannt.


In Lübeck findet immer dienstags, fortlaufend 14-tägig von 19.00 bis 20.00 (Ferien ausgenommen) ein Arbeitskreis statt. Grundlagen der Heileurythmie / Fallbesprechungen unter menschenkundlichen Aspekten. Anfragen richten Sie gerne an: Marietta Zander 0451-39684242, oder Marina Hasselblatt 0451-5853858.

Der Arbeitskreis wird vom BVHE mit 1,5 Fortbildungseinheiten pro Termin anerkannt.


Arbeitskreis Mainz/ Wiesbaden : Jeden letzten Montag im Monat von 18.00 bis 20.00 Uhr.

Wir lesen den Heileurythmiekurs mit den entsprechenden heileurythmischen Übungen.
Anmeldung und Ansprechpartnerin: Iris Fischer Tel. : 06123 / 81269

Der Arbeitskreis wird mit 2,5 Fortbildungseinheiten pro Termin anerkannt.


In der Freien Waldorfschule Mönchengladbach findet jeden 2. Freitag von 16:30 bis 18:00 der „Lesekreis menschenkundliche Vertiefung“ mit Frau Dr. Elke Erkens-Fabers statt. Kontakt über Barbara Friederike Witte über Mail bw.eurythmietherapie@gmail.com . Die Teilnahme am Arbeitskreis ist mit 2 Punkten je Termin anerkannt.



In München findet einmal monatlich montags von 18.00 bis 21.00 Uhr ein Arbeitskreis statt.

Anfragen bei: Laura Monserrat, Tel.089-43650902


In Nürnberg findet alle zwei Wochen samstags von 8.30 bis 10.00 Uhr in der Rudolf-Steiner-Schule ein Arbeitskreis für Ärzte und Heileurythmisten mit Dr. med. Michael Wiesand statt. Termine zu erfragen bei Ursula König, Tel. 0911/5698075. 
Die Fortbildung wird mit 2 Fortbildungseinheiten pro Termin anerkannt.


Der Therapeutenkreis an der Klinik in Öschelbronn trifft sich am 3. Montag des Monats von 18:00 bis 20:00 Uhr.
Interdisziplinärer Austausch, Fallbeispiele, Arbeit an der Menschenkunde, etc.; Ansprechpartnerin: Johanne Wessels, Klinik Öschelbronn, Am Eichhof 30, 75223 Niefern-Öschelbronn, Tel. 0157-32113672.


In Osnabrück in der Waldorfschule Evinghausen trifft sich monatlich montags von 18.30h bis 21.00h der Arbeitskreis zum Thema „Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie“ und zum eurythmischen Üben.
Auskunft: Sabina Kochanek      Tel.: 05493-5517           E-Mail: kochanek.sabina@gmail.com

Der Arbeitskreis wird mit 2,5 Fortbildungspunkten pro Termin anerkannt.


Arbeitskreis Ottersberg - Thema: Nachdem wir die Vorträge "Das Tonerlebnis im Menschen" gelesen haben, setzen wir  unsere Arbeit an der Tonheileurythmie mit dem neu aufgelegten Toneurythmiekurs fort. Neben dem Textstudium werden wir heileurythmisch üben. Veranstaltungsort: Atelierhaus, Anthroposophische Gesellschaft, Am Brink 5, 28870 Ottersberg (Veranstaltungsort kann wechseln)

Termine: freitags 15.01., 12.02., 12.03., 23.04., 21.05., 18.06. 21, Anmeldung: Gabriele Berndt, Heideweg 5, 28870 Ottersberg, 04205/790809.

Der Arbeitskreis wird vom BVHE mit jeweils 2 Fortbildungspunkten pro Termin anerkannt.


In Pfullendorf findet einmal im Monat an einem Dienstag von 20.15 bis 22.00 h ein Arbeitskreis unter dem Titel „ Physiologie, Pathologie, Therapie bei Organerkrankungen von Niere, Lunge, Herz, Leber, Milz aus schulmedizinischer und anthroposophischer Sicht“ statt.

Ansprechpersonen sind: Dr. Renate Reul und Dr. Susanne Lindenmayer in 88630 Pfullendorf, Heiligenbergerstrasse 19, Tel 07552-8372

Der Arbeitskreis wird vom BVHE mit jeweils 2 Fortbildungspunkten pro Termin anerkannt.


In Salem (Bodensee) findet jeden Donnerstag von 8.00 bis 11.00 Uhr (Ferien ausgenommen)eine fortlaufende Arbeit an „Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst“ (GA 27) von Rudolf Steiner/Ita Wegman für Ärzte, Heileurythmisten und Kunsttherapeuten statt.

Kontakt: Fr. I. Schubert Tel: 07551 / 7860 oder Fr. U. Hadamowsky Tel: 07551 / 9536778

Der Arbeitskreis wird vom BVHE mit jeweils 3 Fortbildungspunkten anerkannt.


In Stuttgart finden Arbeitstreffen für Heileurythmisten in freier Praxis statt. Wir treffen
uns zwei bis dreimal im Jahr zu aktuellen Arbeitsthemen.
Nächsten Termin erfragen. Themen und Anmeldung: Marlene Purucker, Therapeutikum Christopherus, Ameisenbergstr. 26. 70188 Stuttgart, Tel. + Fax 0711-283481., Email: m.purucker45@googlemail.com


In Stuttgart findet jeden 3. Freitag im Monat findet von 19:45 bis 21:45 ein Arbeitskreis zum GA 313 statt.

Weitere Informationen und Anmeldung über Praxis S. und H. Beer, Tel. 0711-4800346.

Die Teilnahme ist je Termin mit 2,5 Fortbildungspunkten anerkannt.



In der Freien Waldorfschule Vaihingen/Enz findet monatlich nach Vereinbarung von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr für Heileurythmisten und Ärzte eine Arbeitsgruppe „Die sieben Lebensprozesse“, statt. Auskunft: Dr. Claudia Gerlach Tel. 07042-812702, E-Mail claudia.lars.gerlach@t-online.de.


In Winterbach findet ca. 4-wöchentlich mittwochs von 11:30 bis 13:00 ein Arbeitskreis statt. 2019 zu folgenden Terminen: 23.10., 20.11., 18.12.2019. Termine 2020 bitte erfragen. Thema zur Zeit: GA 313/315, Ort: Weiherstr. 8, 73650 Winterbach. Ansprechpartner: Sebastian Junghans, 0172-7143476.


In Wuppertal findet wöchentlich ein für HeileurythmistInnen und ÄrztInnen offenes, vertiefendes heileurythmisches Üben statt. Als Arbeitsgrundlage dienen der Heileurythmiekurs, sowie der Laut- und Toneurythmiekurs. Zeit: Mittwochs 18:30 bis 20:00 Uhr, Ort: Troxler Schule, Nommsenweg 12, 42285 Wuppertal. Auskunft: Friederike Glasmacher, Tel. 0202-2444208.


Jeden Freitag (nicht während der Schulferien) findet ein Arbeitskreis zur Dokumentation und Intention des therapeutischen Handelns statt, jeweils um 18:00 Uhr; Ort: Individuell; Ansprechpartner: Katharina Gerlach, info@well2move.de


Per Zoom-Konferenz finden folgende Arbeitskreise statt:

  • jeweils Samstag, 9-11 Uhr: Arbeit am "Heilpädagogischen Kurs" (GA 317). Gemeinsame Untersuchung zum speziell Anthroposophischen in der Therapie.
  • jeweils Mittwoch, 9-11 Uhr: Arbeit an "Meditative Betrachtungen zur Vertiefung der Heilkunst" (GA 316) Gemeinsame Untersuchung zum speziell Anthroposophischen in der Therapie.
  • jeweils Dienstag, 9-11 Uhr: Arbeit an "Physiologisch-Therapeutisches auf Grundlage der Geisteswissenschaft" (GA 314). Gemeinsame Untersuchung zum speziell Anthroposophischen in der Therapie.

Ansprechpartner: Kyra Flöcker, HP kyra.floecker.hp@gmx.de

Die Teilnahme wird mit Fortbildungspunkten vom BVHE anerkannt.